100 Top Dachdecker                                                               

Eine Gruppe von guten Dachdeckerbetrieben aus allen Teilen Deutschlands hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Image des Handwerks zu verbessern, es „TOP“ zu machen.
So wurde 1997 die Kooperation „100 TOP-Dachdecker Deutschland“ gegründet.

Dieser Verbund umfasst aus organisatorischen Gründen eine maximale Mitgliederzahl von 100 Dachdeckerbetrieben. Daher können auch andere im Markt agierende leistungsfähige Unternehmen nach der Erreichung dieses Grenzwertes nicht mehr aufgenommen werden, was somit nicht im Zusammenhang mit der Qualität dieser Betriebe in Verbindung steht. 

Ergänzend zu den Tätigkeiten der Innungen, Verbände und Kammern wurden bereits eine Vielzahl von Maßnahmen für das Ansehen des Dachdeckerhandwerks ins Leben gerufen. Basiswerte wie Vertrauen, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, die im Alltag schnell in den Hintergrund geraten, sind Grundsteine der Organisation.

Seit 2001 steht eine gleichnamige GmbH als „Zentrale" hinter diesem Verbund, die organisiert, verwaltet, auswertet, berät und betreut. Neben den regelmäßigen Treffen der Mitglieder, verbunden mit einem intensiven Erfahrungs- und Ideenaustausch, entstanden eine Vielzahl von Schulungen auf allen Hierarchie-Ebenen - ständig ausgerichtet auf die Dienstleistungen „rund um den Kunden".

So steht der Kunde bei allen Mitgliedern der Kooperation 100 TOP-Dachdecker Deutschland permanent im Mittelpunkt, was durch das 100 TOP-interne Qualitätsmanagement-System „MOCK®“ permanent begleitet wird, und erhält damit natürlich ...mehr als nur ein Dach!