Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Unsere Kompetenzen liegen im gesamten Dachbaubereich!
Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Unsere Kompetenzen liegen im gesamten Dachbaubereich!
Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Unsere Kompetenzen liegen im gesamten Dachbaubereich!
Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Unsere Kompetenzen liegen im gesamten Dachbaubereich!

Taubenabwehr

DAS PROBLEM: FREILEBENDE TAUBEN

Nistmöglichkeiten finden diese freilebenden Stadt-Tauben nicht nur in Ruinen, sondern auch unter Brücken, in Nischen an Hausfassaden, auf Hausböden, in Kirchen und auf Zierelementen von Bauwerken. In erster Linie besteht das Nest aus Kot und Zweigen oder Halmen. Es kann sich im Laufe der Zeit zu einem unschönen Umfang vergrößern. Der stark ammoniakhaltige Kot greift auf Dauer Sandstein, Stuck, eloxierte Metalloberflächen und andere Fassadenteile an.

Weiterhin ist zu erwähnen, dass Täubinnen durch Mörtelfressen ihren Kalkbedarf abdecken. Eine Studie besagt, dass von einer Taube jährlich etwa 3 kg Kot (Trockengewicht) ausgeschieden wird. Verwilderte Haustauben können im Jahr auf bis zu 10 Bruten kommen und bis zu 20 Jungtiere aufziehen während ihre Ursprungsart, die Felsentaube jährlich nur 2-3 mal brütet.

Tauben verunreinigen und schädigen nicht nur Gebäude, sie sind auch eine ernstzunehmende Gefahr für die Gesundheit der Menschen. Tauben sind als Wirt von vielen Krankheitserregern bekannt. In den USA wird besonders der Kryptcoccose große Bedeutung beigemessen. Der Erreger kann im Kot nachgewiesen werden. Die Infektion erfolgt auf dem Luftwege mit dem Staub und kann zu Hirnhautentzündungen führen. Andere Parasiten im Umfeld von Tauben sind die blutsaugende Taubenmilbe und die Taubenzecke. Beide übertragen durch Bisse für den Menschen gefährliche Krankheiten. Medizinische Bedeutung haben verwilderte Tauben auch als Zwischenwirt für Salmonellen, die Magen-Darm-Erkrankungen uder Tuberkulose auf den Menschen übertragen können.

ZUR GEZIELTEN TAUBENABWEHR IST DESHALB WICHTIG:

  • VERHALTENSBEOBACHTUNG
  • GENAUE ANALYSE DER LOKALEN GEGEBENHEITEN
  • DER RICHTIGE EINSATZ ENTSPRECHENDER ABWEHRSYSTEME

 

Sie wollen mehr über das Thema erfahren? Dann rufen Sie uns an!
Sie erreichen uns unter 0208 65638804.

Oder schreiben Sie uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.